Abraham Bergmann (1877-1961)

Familie Abraham Bergmann (1877-1961)

Abraham Bergmann mit Ehefrau Louise David Fröse

Abraham (13.10.1877-19.09.1961), #1157799 ( auch der Vordere genannt, weil sein Haus am Anfang des Dorfes Lysanderhöh stand, von Orloff gesehen) war mit der einzigen Tochter von David Fröse Louise (03.03.1882-01.10.1917), #1157807 verheiratet. Ihre Kinder waren:

 

 

 

 

Louise, Anna und Peter Bergmann
Kinder von Abraham und Louise Bergmann
von li.: Maria, Käthe, Anna, Peter, Louise. Foto ca. 1908
Peter Bergmann, Katharina (geb. Esau)

Peter (01.10.1902-04.10.1938), #1157810 mit Katharina Esau (14.09.1902- 25.12.1931), #1260614 verheiratet. Sie hatten einen Sohn Abram, der erwachsen wurde. Abram wohnte in Karaganda, war verheiratet mit Alina. Die Ehe blieb kinderlos. Familie Peter Abr. Bergmann wurde 1931 nach Karaganda deportiert. Im ersten Jahr Weihnachten war Katharina gestorben.

2. Ehe mit meiner Oma Anna Esau (16.01.1912-01.02.2001), #1157852. in dieser Ehe gab es auch einen Sohn Bruno. Er wohnte auch in Karaganda, war verheiratet und hatte zwei Kinder. Peter Abr. Bergmann wurde 1938 verhaftet und am 04.10.1938 in Karaganda erschossen.

Peter Bergmann, Anna (geb. Esau), Abram
Louise mit Ehemann Johannes Siebert

Louise (12.01.1904-17.09.1986) , #1157808 mit Johannes Siebert (22.03.1896- 11.12.1942), #1157809 verheiratet, (s. Fam. Siebert). Die Ehe blieb kinderlos. Die Familie wurde nicht deportiert. Sie sind in den 1930er freiwillig nach Karaganda zu Louises Verwandten umgezogen.

Louise mit Ehemann Johannes Siebert
Anna mit Ehemann Cornelius Corn. Fröse

Anna (09.02.1905-28.11.1953), #468213 mit Kornelius K. Fröse (01.11.1902- 05.10.1985) , #415720 verheiratet, sind 1927 nach Kanada ausgewandert,

 

 

 

 

 

 

 

Käthe

Käthe (03.04.1906-06.07.1990), #1157815 mit Johannes Töws (18.08.1893 -02.03.1936), #1157813 verheiratet. Käthes Mann Johannes sollte verhaftet werden. Er wurde aber vom Julius Janzen, der Kolchosevorsitzendem in Ostenfeld gewarnt. Daraufhin floh die Familie bei Nacht und Nebel nach Arkadak (eine Mennoniten Tochterkolonie ca. 200 km von Saratov entfernt). Nach dem Tod von ihrem mann Johannes zog Käthe mit ihrem Sohn zu ihren Verwandten nach Karaganda.

 

 

 

 

Familie Franz Epp und Maria geb. Abr. Bergmann. Hinten Katharina, Anna, in der Mitte Elisabeth -Töchter aus der ersten Ehe mit Katharina P. Fröse. Bei Mutter Maria die gemeinsame Tochter Melitta

Maria (09.10.1907-10.07.1995), #1157815 mit Wittwer Franz Epp (13.04.1902 -23.04.1943), #1157827 verheiratet. Die erste Ehe von Franz P. Epp war mit Katharina Peter Fröse. Die Familie wurde im Zuge der Zwangskollektivierung 1931 nach Karaganda Deportiert. (s. Karagandaliste)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auguste mit ihrem zweiten Ehemann Peter Klassen (24.12.1901-23.02.1980), #1157818

Auguste (Gustje) (05.11.1910-08.03.1978), #1157816 mit Johannes (Abr.) Klassen, #1157817 verheiratet. Sie hatten zwei Söhne:

-Hans,

-Bruno (25.03.1932-04.12.1978), #1157842, Verheiratet mit Helene Pauls (26.03.1930-03.09.2016)

Zweite Ehe mit Peter Johannes Klassen (24.12.1901-23.02.1980), #1157818. Er hatte eine Tochter Anna aus seiner ersten Ehe mit Katharina Klassen (22.10.1901-20.01.1943), #1254950. Gemeinsame Kinder mit Auguste gab es nicht.

Jakob Abr. Bergmann
Natalija Rasumowa

-Jakob (01.02.1912-06.11.1969), #1157819 mit Margarete Töws, #1157820 verheiratet.

2.Ehe mit Natalia Rasumowa, #1157821

 

 

Abraham mit seiner zweiten Frau Anna David Fröse.

Mit seiner zweiten Frau Anna geb. Fröse (13.12.1893-15.11.1958), # 1157822, Tochter von David D. Fröse (07.02.1869-1921), #1253837 hatte Abraham weitere vier Kinder, die erwachsen wurden:

-Johannes (14.04.1921-20.05.1985), #1157823 verheiratet mit Katharina Epp (16.05.1926- 15.09.1981), #1157824

-Helene (15.01.1923-29.01.2001), mit David Müller verheiratet

-Meta (24.08.1924-09.05.2015), #1157858, verheiratet mit Julius Pauls (17.05.1918-09.05.1977), #1157859

Martha (23.01.1928-10.01.2011), #1157862 mit Julius  Janzen (1928-2018) verheiratet,

Hinten: Peter Bergmann, Kornej Fröse, Johannes Siebert, Jakob, Käthe, Maria, Augusta
Vorne: Katharina Esau, Anna, Luisa, David D. Fröse, Anna und Abraham P. Bergmann mit vier gemeinsamen Kindern: Meta, Julius, Helene und Johannes. Foto 1927 in Lysandeerhöh, Am Trakt
Familie Abraham Bergmann in Karaganda in 1950er Jahren.
Stehend v. li.: Hans, seine Frau Katharina geb. Franz Epp, Meta, Maria, Helene, Martha, ihr Mann Julius Janzen.
Sitzen v. li.: Käthe, Mutter Anna geb. D. Fröse, Vater Abraham, Louise

Die Familie von Abraham P. Bergmann wurde im Zuge der Zwangskollektivierung 1931 nach Karaganda Deportiert. (s. Karagandaliste). 1942 wurde Abraham in Karaganda verhaftet und zu 10 Jahren Haft verurteilt. 1946, nach 4 Jahren wurde er wegen seines hohen Alters aus der Haft entlassen.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close