Franz Funk (*ca. 1805)

Laut GRANDMA stammten alle Am Trakt gelebte Funks  von Franz Funk (*ca. 1805) ab. Mir liegen zum Vergleich zwei Listen vor:
– „Erste Einwanderer“. In dieser Liste sind Namentlich 21 Familien eingetragen worden, die sich bereit erklärt haben nach Russland, an die Wolga auszuwandern.
– Revisionsliste Hahnsau 1857. In dieser wurden Familien erfasst die am 08.11.1857 in der neuen Kolonie Am Trakt lebten.

In beiden Listen ist die Familie Franz Funk (*ca. 1804) dabei. Ich habe die Daten aus beiden misten zun Vergleich zusammengefasst. Wo aus anderen Quellen bekannt habe ich genaueres Datum eingetragen:
Franz Funk (*ca. 1805)…………………1852.…..46 Jahre…..1857…..53 Jahre. #342293
Anna, geb. Riesen (*ca. 1805), Ehefrau…..…47…………gestorben …#342294
Heinrich (*ca. 1834)………………………….17………………23….. #342298
Adam (*ca.1837-14.02.1871[1])………………14………………20….. #342299
Anna (*ca. 1833)……………………..…………..19……………nicht dabei.
Eva (*14.08.1940[2])……………………………..11………………………..17. #342300
Maria (*08.08.1844[3])…………………………….7………………..13. #342301
– Johannes (*ca. 1846)………………………….…5………………..11… #342302
– Margarethe (*ca. 1852) Enkelin………………..6 Mon. ……….. nicht dabei
– Sara geb. Janzen (*ca. 1831) zweite Ehe……nicht dabei……………26. #342348
Peter (*25.09.1858)…………………………. nicht dabei………nicht dabei. #27013

Aus meiner Sicht handelt es sich in beiden Fällen um die gleiche Familie. Es ist nicht ganz klar wer die Eltern der Margarethe waren. In der Revisionsliste 1857 fehlten Anna und Margaretha. Es gibt noch eine weitere Liste – Registrierte Einwanderer, wo in Hahnsau unter Nr. 14 steht, dass Franz Funk 1855 mit 4 Seelen (männlichen Familienmitglidern) als Einwanderer registriert wurde.

In GRANDMA sind noch zwei Personen, als Kinder von Franz Funk eingetragen:
Cornelia Funk (*ca. 1827), 1852 – 24 Jahre alt, mit ihrem Mann David Bestvater (*ca. 1821), 1852 – 30 Jahre alt und Sohn David 1852- 6 Mon. alt. Diese Familie ist auch in der Revisionsliste Köppental 1857 eingetragen wo alle 6 Jahre älter geworden sind und noch einige Kinder dazu kamen.
Franz Funk (05.04.1830 – 02.11.1912), #342296, verheiratet in ersten Ehe mit Barbara Dyrksen (*ca. 1831), #342512. Zweite Ehe mit Anna, geb. Janzen (*19.11.1853). Er wurde mit seiner ersten Frau ohne Kinder in der Revisionsliste Lindenau 1857 unter Nr. 13 eingetragen. In der Liste Registriert Einwanderer ist er unter Nr. 13 eingetragen und am 02.12.1857 als Einwanderer registriert.

Es ist bekannt, dass einige Nachkommen von Franz Funk (sen.) mit ihren Familien nach Turkestan ausgewandert waren. In der Bewohnerliste aus den Jahren 1921-22 gab es Am Trakt nur eine Familie Funk, welche in Orloff lebte. Es war die Familie des Lehrer Johannes Funk (1883 – ca. 1944), #1310370.

[1] Tagebuch Johannes Jantzen (1826-1903), #343731
[2] Familienregister Franz Schmidt (18.11.1857- 10.1928), #keine
[3] Familienregister Franz Schmidt (18.11.1857- 10.1928), #keine

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close