Töws Dietrich (1821-1884)

Dietrich Töws (22.12.1821, Fürstenwerder, Gr. Werder, Westpreußen – 10.10.1884, Lysanderhöh, Am Trakt, Russland), #4692. Seine Eltern waren Franz Töws (14.12.1795, Schönsee, Westpreußen – 06.03.1852, Fürstenwerder, Westpreußen), #4691 und Barbara, geb. Dirk Claaßen (25.11.1791, Fürstenwerder, Westpreußen – 09.11.1847, Fürstenwerder, Westpreußen), #4662. Sie war Tante zu Martin Klaassen. Franz und Barbara heirateten am 27.07.1819 und bekamen Laut Geburtsregister der Gemeinde Fürstenwerder ausser Dietrich drei weitere Kinder:
Anna, (*18.06.1823), war mit Peter Töws verheiratet.
Johann, (* 24.08.1824)
Franz (31.01.1826 – 03.03.1826)

Dietrich Töws mit Ehefrau Renate, geb Wiebe.

Dietrich Töws (1821-1884) heiratete am 31.01.1885 Renate, geb. Martin Wiebe (*27.05.1823, Leske, Gr. Werder, Westpreußen – 30.01.1889, Lysanderhöh, Am Trakt, Russland), #132358. Sie bekamen sieben Kinder, von denen fünf erwachsen wurden:
Dietrich, (05.01.1855 – 12.05.1916, Lysanderhöh, Am Trakt, Russland) #132292, verheiratet mit Maria, geb. Johannes Dyck  (22.07.1864, Fresenheim, Am Trakt, Russland – 05.06.1921, Lysanderhöh, Am Trakt, Russland) #132293.
-Johann, (13.03.1857 – 07.12.1937, Lysanderhöh, Am Trakt, Russland) #1146237, verheiratet mit Marie, geb. Tyart (Tjart, Tgart) (02.01.1863, Rosenort, Gr. Werder, Westpreußen – 14.06.1900, Lysanderhöh, Am Trakt, Russland) #1146238.
Katharina, (14.03.1861 – 22.03.1887, Lysanderhöh, Am Trakt, Russland) #1018124, verheiratet mit Jakob Peter Neufeld (08.10.1852, Fürstenwerder, Westpreußen – 15.11.1909, Ostenfeld, Am Trakt, Russland) #1018329.
Aron, (*21.01.1863) #1253828, verheiratet mit Käthe Penner.
Renata, (*28.05.1868) #1157781, verheiratet mit Kornelius D. Fröse (13.05.1868, Orloff, Gr. Werder, Westpreußen – 01.04.1929, Hawarden, Saskatchewan, Kanada), #454720.
Alle Kinder in Fürstenwerder, Gr. Werder, Westpreußen geboren.

Ein Pass von Dietrich Töws. Zugeschickt von A. Andres

Es scheint so zu sein, dass die Familie Dietrich und Renate Töws erst 1877 nach Russland ausgewandert war. Zur Auswanderung nach Russland hatte Dietrich am 12. Juni 1877 in Danzig einen Pass Nr.: 208 bekommen und war mit seiner Familie nach Russland, Gouvernement Samara ausgewandert. In Russland bekam er am 24.Dezember 1877 einen auf ein Jahr befristeten Pass. Folgende Merkmale wurden im Pass verzeichnet: Alter 56 Jahre, Grösse – klein, Haare – dunkelblond mit grau, Augen – blau, Gesicht -rund.
Geburtsort – Fürstenwerder.
Familienstand – verheiratet, Frau Renate und Kinder Dietrich, Johannes, Katharina, Aron und Renata. Der Pass wurde auf ein weiteres Jahr verlängert.
Die Familie wohnte in Lysanderhöh, Am Trakt.
Im Tagebuch von Johannes D. Dyck sind einige Einträge über Dietrich Töws vorhanden:
Am 24.08.1884: … Bei D. Töws zum Kaffee, wo Töws den Vorschlag machte, dass sein Sohn D<ietrich>., wenn wir keine Einwände hatten, unsere Tochter Maria heiraten wollte.
Am 04.09.1884: … um 4 Uhr bei D. Töwsens, er war sehr krank und sagte, dass er wünsche aufgelöst zu werden. Er schlummerte? viel. … D. Töws hat die bevorstehende Verbindung unserer Kinder dem alten Herrn Töws und seinen Brüder mitgeteilt. Er schien auf sein Ende ganz gefasst und vorbereitet zu sein.
06.09.1884 Donnerstag, … Is<aak>. Epp hat die Nachricht gebracht, dass D. Töws sehr krank sein soll, er hatte den alten Herrn Töws nach Lysanderhöh gebracht.
09.09. Sonntag. … 2 1⁄2 Uhr Nachmittag Dietrich Töws gestorben. Abends war ich bei I. Töws, wohin J. Epp diese Nachricht brachte.
22.10 Montag. … Ich, Töws und Fröse fuhren nach D. Töwsens, wo heute die Testaments Eröffnung stattfand. Die Kinder erhielten jeder 4000 Rubel und die Frau Töws behielt noch über 23.000 Rubel für sich. Dem Dietrich seine Feuerstelle in Walujewka wurde ebenfalls in die Masse geworfen. Die Frau Töws wünschte, dass ich für Renate die Vormundschaft und für sie die Stelle als Curator übernehmen möchte.

Zum Tod von Dietrich’s Ehefrau Renate gibt es im Tagebuch von Johannes D. Dyck folgenden Eintrag:

30.<01.889> Montag. … Dietrich Töwsens waren auch da, und brachten die Nachricht, dass Frau Dietrich Töws <Renate geb. Wiebe, #132292)> heute morgen halb 4 Uhr gestorben sei ….

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close