Heinrich D. Fröse (1876-1938)

Familie Heinrich D. Fröse (1876-1938)

Heinrich Fröse mit Anna Jul. Wiens

Heinrich D. Fröse (28.08.1876-1938), #1254480 war mit Anna geb. Julius Wiens(1880-1949),  #1254423 verheiratet. Ihre Kinder waren:

-Julius (*1904), #1254745 war mit Maria Abr. Klassen, #1254760 verheiratet. Kinder Herbert und Heinrich

-Louise (03.04.1907-23.12.1989), #1254817, mit Johannes Joh. Fröse (13.10.1906 -25.01.1987), #1254790. Kinder: Heinrich, Johannes, Hilda, Julius. (s. Fam. Johannes D. Fröse)

-Heinrich (1908- ca. 1939), #1254350

-Anna (*1912-1985), #1254663 mit Henrich (Abr.) Klassen (*1911), #1254714 verheiratet. Tochter Lisa. (s. Fam. Gerhard Klassen)

-Kornelius (*1921), #1254635. Er wurde 1941 in die Rote Armee einberufen, Doch mit Beginn des Zweiten Weltkrieges war er in die Trudarmee nach Mittelasien gekommen. Dort heiratete er und bekam drei Söhne – Heinrich, Johannes und Alexander. Kornelius selbst war noch in der UdSSR gestorben.

Kinder von Anna und Heinrich D. Fröse:
Von li. Louise,
Kleinkind (Name unbekannt), wahrscheinlich verstorben,
Julius,
Anna

Heinrich D. Fröse war schwerhörig er benutzte ein trichterförmiges Messingrohr um besser zu hören. In den 1930er, als die Kirche in der Sowjetunion verboten wurde, hatte bei Heinrich D. Fröse Zuhause ein Gottesdienst stattgefunden. Als die Behörden davon erfuhren wurde Heinrich verhaftet. 1938 wurde auch sein älteste Sohn Julius verhaftet. Beide hatte man nie wiedergesehen.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close