Quiring Peter (*1819)

Peter Quiring, (*24.07.1819, Montauerweide bei Sthum, W-Preußen), #310156 und Maria, geb. Peter Siebert, (* 06.03.1833, Rosenkranz bei Sthum, W-Preußen), #350384 hatten mindestens vier Töchter:
Sara, (*11.12.1852), #342500
Maria, (*04.06.1856), #342501
Agnetha, (23.07.1860, Fresenheim, Am Trakt – 19.03.1931, Medemtal, Am Trakt), verheiratet mit Jakob Unger, (1858-1916).
Wilhelmina, (19.02.1869, Fresenheim, Am Trakt – 1943, Maloorlowka, Gebiet Novosibirsk, UdSSR), blieb unverheiratet.

Maria Quiring geb. P. Siebert mit Tochter Wilhelmina
Maria Quiring geb. P. Siebert mit Tochter Wilhelmina

Zur Goldenen Hochzeit ihrer Eltern hatte Wilhelmina ein Gedicht geschrieben.

Zur Goldner Hocheit meiner
Eltern Peter und Marie Quiring.
Gott zum Gruß am heutgen Morgen
Von uns Kinder dargebracht
Er half stet es durch Freud und Sorgen
Fünfzig Jahre Tag und Nacht
Ihm allein sei Preis und Dank
Das Er Euer Loben lang
Alles hat so weis regieret
Treu und herrlich es geführt
Fünfzig Jahre sind entschwunden
Seit Ihr einst am Traualtar
Euch in Lieb und Trau verbunden
Fort zuwandern Jahr um Jahr
Ja der Herr in seiner Gnad
Führte treulich Ihren Pfad
Oft durch Kummer und durch Leiden
Aber auch durch manche Freuden
Hier den Krang des Festes Zeiten
Theure Eltern nehmt ihn hin
Den wir Euch aus Liebe reichen
Hier mit Dankbar frohem Sinn
Gott mög einst vor seinem Tron
Reichen Euch die Ehrenkron
Wenn Sie scheiden von der Erden
Und einst Himmels Erben werden
Gegeben von Schwester Sara und W.Q.
am 23. Februar 1902.

Weil die Sterbedatums von Peter und Maria Quiring, sowie von ihrer Tochter Sara nicht bekannt sind, kann man davon ausgehen, dass zu diesem Zeitpunkt alle noch lebten.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close