Links

„Chortitza“ – eine WebSeite für mennonitische Geschichte und Ahnenforschung. Viele Informationen, Dokumente, Karten alte Fotos von russlanddeutschen Mennoniten. Geführt von Willi Vogt:
http://chort.square7.ch/index.html

GRANDMA – ist eine Abkürzung für „Genealogical Registry and Database of Mennonite Ancestry“. In diesm Projekt, organisiert von „California Mennonite Historical Society“ in Fresno, Californien, USA, sind viele Stammbäume von Mennoniten in der ganzen Welt zusammen gefügt. Auf englisch. Registrierungspflichtig: online Zugang für zwei Jahre kostet 20$, man kann auch eine CD-Rom bestellen oder einen Datensatz herunterladen:
https://www.grandmaonline.org

„Мемориал“ – eine Seite der russischen Organisation Memorial mit einer grossen Liste Repressierten Personen. Russisch:
http://lists.memo.ru/index1.htm

Katharina Ebermann organisierte eine Gruppe „Am Trakt“ auf der russischen Platform „Odnoklassniki“. Registrierung und Anmeldung in der Gruppe erforderlich. Ca. 300 Teilnehmer, viele Bilder und Informationen. Russisch.

Евсеев Николай Олегович. Меннониты в Саратовском Заволжье ( гг.) Специальность Отечественная история
http://docplayer.ru/26680463-Evseev-nikolay-olegovich-mennonity-v-saratovskom-zavolzhe-gg-specialnost-otechestvennaya-istoriya.html

-Geschichte der Familie Bernhard Epp (1831 – 1900), #342311, verfasst von Dr. Katharina Neufeld: https://www.archive.nrw.de/sites/default/files/media/files/Familienchronik%20Epp_Vortrag%20Neufeld.pdf

Андрей Андрес. Viele Informationen zur Kolonie Am Trakt in seinem Onlinebuch „Ам Тракт“ unter:
http://www.litres.ru/58158131/?lfrom=718476406
Fotos zur Familie Andres, Archivdokumente, Berichte über die Kolonie und vieles mehr. Das Buch hat 591 Seiten in russischen Sprache.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close