Cornelius Engbrecht (1875-1932)

Kornelius Engbrecht (1875-1931). Foto von E. Wall

Cornelius Engbrecht war mit Helene Pauls (16.04.1876-07.08.1927) verheiratet. Sie hatten zehn Kinder, die erwachsen wurden:
Cornelius (27.09.1900 – 24.03.1969), #1023295. War zweimal verheiratet. Erste Ehefrau Maria, geb. Joh. Dyck (23.11.1905 – 16.06.1927), #1462369 und zweite Erna geb. Jak. Fröse (08.12.1906 – 18.03.1989), #1023303
– Maria (03.07.1902 – 12.12.1976), verheiratet mit Emanuel Sinner (1901-1966). Sie hatten zwei Söhne und drei Töchter
– Helena (08.04.1904 – 15.04.1985), war zweimal verheiratet. Erste Ehe mit Gustav Albrecht (1902 – 1931), zweite mit Robert Ruhl (1905-1937), Nr. 140 in Medem 1921-22.
– Johannes (24.02.1906 – 04.09.1962), verheiratet mit Rosalia geb. Ruhl (21.03.1908 – 1978), Nr. 141 in Medem 1921-22. Schwester zu Robert Ruhl. Sie hatten zwei Töchter.
– Dietrich (22.02.1908 – 1985), verheiratet mit Emma Haan.
– Heinrich (21.03.1909 – 16.06.1978), verheiratet mit Paulina, geb. Ruhl (1910 – ????), Nr. 142 in Medem 1921-22. Schwester zu Robert und Rosalia. Sie hatten zwei Söhne und eine Tochter.
– Anna (22.04.1910-1985), verheiratet mit Abraham Klassen. Sie hatten einen Sohn und eine Tochter.
– Katharina (04.10.1911-1933), verheiratet mit Peter Dau (1904-????), Nr. 192 in Medem 1921-22. Sie hatten einen Sohn.
– Jakob (31.12.1912-12.1982), verheiratet mit Elisabeth Fröse. Sie hatten zwei Töchter.
– Julius (03.03.1915-27.03.1915)
– Julius (01.05.1916-19.10.1916)
– Artur (03.03.1918-27.03.1918)
– Herbert (07.08.1920-1995), verheiratet mit Ella.
Mir ist nicht genau bekannt wo die Familie Am Trakt wohnte. Einige Male wurde Medemtal erwähnt wo Cornelius Engbrecht vermutlich seine Wirtschaft hatte.
Seine Tochter Helena schrieb in ihren Erinnerungen, das die Familie im Hungersjahr 1921 zusammen mit viele anderen Familien vom Trakt nach Kuban gereist waren.
1921 den 13. August fuhren wir ab nach den Kaukasus ins Kubangebiet. Kamen dort den 24 Sept. in Welikoknjaschesk an.
1922 den 12. November reisten wir wieder von Welikoknjaschensk ab per Bahn und waren am 3. Dezember wieder Zuhause. Aus dem Stammbaum R. Schaufler auf MyHeritage.
1931 wurde Cornelius Engbrecht zusammen mit anderen Entkulakisierten Bauernfamilien vom Trakt nach Karaganda verbannt. Mit ihm waren seine unverheiratete Söhne Jakob und Herbert mitgekommen. In der Karagandaliste Nrn. 152, 153, 154.

Johannas Engbrecht. Foto ca. 1952 in Prokopjewsk von R. Schaufler auf MyHeritage
Heinrich und Paulina Engbrecht mit Tochter. Foto ca. 1950 von R. Schaufler auf MyHeritage.
Anna Klassen, geb. Engbrecht. Foto von E. Wall
Abraham und Anna Klassen mit Kindern. Foto von E. Wall
Herbert Engbrecht mit Frau Ella. Foto von R. Schaufler auf MyHeritage
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close